“Du sollst nicht glauben, dass du was besseres bist!”

Ein wesentlicher Aspekt bei der PULSE Methode ist die Kultur. In vielen Projekten sind Offenheit, Transparenz und Kommunikation aus diversen Gründen nicht ausreichend ausgeprägt, vielleicht auch nicht erwünscht.

Die schwedische Kultur ist zurückhaltend. Die Schweden mögen keine Angeber und Besserwisser. Hintergrund für diese Mentalität ist das „Jantelagen“ oder auf Deutsch das „Jante Gesetz“:

Nicht der Gedanke, stets der Beste sein zu wollen, steht im Vordergrund, sondern das Voranbringen der gemeinsamen Sache, des Projekts, des jeweiligen Unternehmens.

Die Schweden dutzen sich und kommunizieren direkt miteinander, ohne Formalien zu beachten.

Die Schweden achten auf Work Life Balance

Der Schwede lebt das fiktive „Gesetz von Jante“ (janteloven) -dass alle Menschen gleich sind und -niemand besser oder schlechter

Die Schweden meiden Koflikte, sie geben keine direkte Zustimmung

Der Schwede ist Individualist, es findet kaum Gruppenbildung statt, außer im engsten Familienkreis.

Es existiert eine geringe Machtdistanz zwischen Vorgesetzte und Mitarbeiter